Krongelenksschale

Krongelenksschale

Schale / Krongelenksschale Schale nennt man Arthrosen im Huf- und Krongelenk. Sie tritt häufig bei schweren Pferderassen auf und bei Pferden, die viel auf hartem Boden gehen, wie z.B. Kutschpferde. Auch Fehlstellungen der Gliedmaßen begünstigen...

mehr lesen
Strahlfäule

Strahlfäule

Immer wieder und besonders im Winter kommt es zu Problemen mit Strahlfäule Im Winter neigen Pferde vermehrt zu Strahlfäule, da sie mehr in der Box stehen und Ausläufe feuchter und unhygienischer sind. Strahlfäule ist eine durch Fäulnisbakterien...

mehr lesen
Schlundverstopfung

Schlundverstopfung

Die Schlundverstopfung des Pferdes ist ein lebensbedrohlicher Notfall! Der Schlund (=Speiseröhre) des Pferdes ist lang und eng und mündet in einem sehr spitzen Winkel in den Magen, der es dem Pferd unmöglich macht, zu erbrechen. Zu dieser...

mehr lesen
Zahnvorsorge

Zahnvorsorge

Wenn das Pferd nicht gut fressen kann, stellt dies eine große Beeinträchtigung dar. Ein schlechter Allgemeinzustand, stumpfes Fell und Abmagerung können z.B. Anzeichen einer Zahnerkrankung sein. Aber auch die Rittigkeit ihres Pferdes kann z.B....

mehr lesen
Chip OP

Chip OP

Chip-OP Mit einer Arthroskopie können Gelenk-Chips / freie Gelenkskörper (Osteochondrosis dissecans - OCD) entfernt werden. Das Video zeigt eine unserer OPs.Das könnte Sie auch interessieren:

mehr lesen
Arthroskopie

Arthroskopie

Arthroskopie Freie Gelenkskörper lassen sich in der Regel relativ unproblematisch während einer Arthroskopie unter Vollnarkose entfernen.Das könnte Sie auch interessieren:

mehr lesen
OCD

OCD

Osteochondrosis dissecans (OCD) Bei einem 2-jährigen Warmblutwallach wurde eine Osteochondrosis dissecans (OCD) des Fesselgelenks der rechten Hintergliedmaße festgestellt. Den meisten ist OCD wahrscheinlich als „Chip“ oder „freier Gelenkskörper“...

mehr lesen
Kastration

Kastration

Kastration in der Pferdeklinik Für die Kastration sollte der Hengst bereits am Vortag in die Klinik gebracht werden, um sicher zu stellen, dass am nächsten Morgen nichts mehr gefressen wird und um den Stress vor der Narkose durch Transport und...

mehr lesen
Kehlkopfpfeifer

Kehlkopfpfeifer

„Ich glaub mein Pferd pfeift“ Vorgestellt wurde uns eine 6-jährige Warmblutstute mit Kehlkopfpfeifen. Dabei handelt es sich um eine meist angeborene Erkrankung, eines der Kehlkopfnerven. Bei betroffenen Pferden ist unter Belastung während der...

mehr lesen